Ankleidezimmer unter Dachschrägen

Ein neues eigenes Heim zu schaffen, ist eine Herausforderung für die ganze Familie. Viele Schritte sind nötig bis aus der ersten Überlegung, ein handfester Plan entsteht, nach dem endlich das ersehnte Haus gebaut werden kann.

Wurde an alles gedacht? Die Zimmer für die Kinder sind selbstverständlich, ebenso wie der große behagliche Gemeinschaftsraum, kurz Wohnzimmer genannt, in dem die ganze Familie zusammenkommt. Zu einem perfekten Haus gehört natürlich eine funktionale Küche, so wie ausreichend Keller- und Lagerfläche für den angesammelten Krimskrams.

Dort gibt es dann bestimmt noch eine Ecke für den Hausherrn, damit der in aller Ruhe seiner Leidenschaft frönen kann und wo er als Hobbyhandwerker ungestört kreativ schaffen darf.

Platz unterm Dach

Nach einiger Überlegung fällt auf, dass unterm Dach noch Platzreserven auf eine neue Daseinsberechtigung warten. Das ist genau der Raum, den die Frau des Hauses für sich reserviert.

Große Dachflächenfenster sorgen für die richtige Belichtung. Damit ist dieser Raum perfekt, um ein ideales Ankleidezimmer zu schaffen.

Die Dachschrägen betrachtet die Hausherrin nicht als Hindernis, sondern als das ganz gewisse Etwas, das dem Raum einen nicht zu überbietenden Charme verleiht, wie die Beispiele auf deineAnkleide.de zeigen.

Dachschrägen als Blickfang nutzen

Da sich die Dachschrägen nicht den Bewohnern anpassen, müssen die Hausbesitzer ihre Einrichtung den Gegebenheiten anpassen. Es ist eine Herausforderung, der sich aber die Hausfrau sicherlich gerne stellen wird. Denn es macht einfach Spaß ein Ankleidezimmer unterm Dach so zu planen, dass ein exklusiver Raum daraus entsteht.

Denn mit der richtigen Planung haben die Bewohner plötzlich viel mehr Raum zur Verfügung, als sie gedacht hätten, da bekanntlich die Geschossfläche in einem Dachzimmer immer viel geringer ist, als die eigentliche Fläche.  Doch mit den richtigen Schranksystemen gibt es für die begehbare Fläche kaum Beschränkungen.

Endlich ein eigenes Ankleidezimmer

Dadurch entsteht ein wunderbarer Ankleideraum mit Möglichkeiten, die man vorher nur aus Hollywoodfilmen kannte. Damit meine ich nicht, dass man den „heimlichen Geliebten“ bequem verstecken könnte, sondern die wunderbare Gewissheit in Zukunft nicht mehr vor wunderschönen neuen Kleidern seufzend vorbeigehen zu müssen, weil der heimische Kleidungsschrank längst aus allen Nähten platzt. Künftig kann sich die Hausfrau vor jede Jahreszeit die richtige Garderobe zulegen, denn ihre Schranksysteme im Ankleidezimmer nehmen all die Jacken, Blusen, Hosen und Kleider auf, die unbedingt noch gebraucht werden.

Um so eine Dachschräge optimal auszubauen, muss man das nicht zwangsläufig alles von Handwerkern machen lassen. Auch zur heimischen Selbstmontage gibt es die richtigen Angebote. Weitere Infos dazu finden Sie hier!

Die Aufbauanleitungen sind so formuliert, dass sie gut zu verstehen sind. Mit einfachen klaren Anweisungen erhält man maßgefertigte Ankleidezimmer wie im Märchen.

Dabei gibt es Schranksysteme aus unterschiedlichen Materialien. Die Schränke sind auch keine billige Pressspanqualität, sondern hochwertige Verarbeitung, mit entsprechend dicken Rückwänden, die für eine nicht klein zu kriegende Stabilität sorgen. Ergänzt durch Kleiderstangen aus Metall und sogar einem Kleiderlift für hohe Schränke wird die Hausfrau ihr Ankleidezimmer lieben und begeistert ihren Freundinnen zeigen. Es ist ja schließlich zur Nachahmung empfohlen!

Ein Gedanke zu „Ankleidezimmer unter Dachschrägen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.