Keramag 4U

Keramag 4UMir ist gerade aufgefallen, dass ich noch Bad-Fotos schuldig bin. Nachdem die Lieferung ja etwas verzögert war (wir berichteten), kam im Februar doch irgendwann die richtige Lieferung der Badmöbel. Fotos findet Ihr auf Picasa.

Waschbecken, WC, Bidet und auch die Unterschränke sind nun alle von der Keramag 4U-Serie. Bei der Suche nach Spiegelschränken damals, hatten wir nicht schlecht geguckt. Wo noch ein unbespiegelter Schrank erschwinglich ist, ein einzelner Spiegel einem nahezu hinterhergeworfen wird, werden für die Kombination aus beidem horrende Summen verlangt. Spiegelschränke für 800 Euro und mehr sind da gar nicht.

Da haben wir uns doch für IKEA entschieden und aus der Rückwand runde Löcher rausgesägt für die Steckdosen, die wir schon rechtzeitig eingeplant hatten. Wonny fand es zunächst unnütz, zwei Steckdosen pro Spiegelschrank zu planen. Ich meinte dann nur: „Dir ist schon klar, dass in 15 Jahren da vier Rasierapparate angeschlossen sein wollen.“ ;-)

Bauherren-Tipp des Tages: Günstige Spiegelschränke kaufen und darin Löcher für die dahinter liegenden Wand-Steckdosen aussägen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.