Kurze Klarstellung

Nur mal kurz für alle neuen Dammann-Kunden oder die, die es noch werden wollen. Den Tiefbauer hatten wir selbst geordert, lief also nicht über Dammann. Im Nachhinein würde ich sowas nicht wieder machen, denke ich. Am besten ist wohl, dass alles aus einer Hand kommt. Dann hat man auch nur einen Ansprechpartner und ist nicht der Gefahr ausgesetzt, dass sich zwei Firmen gegenseitig mit Schlamm bewerfen :-) das Bild passte gerade so gut.

2 Gedanken zu „Kurze Klarstellung

  1. Wir bauen gerade mit Haas und wollten eigentlich alles aus einer Hand. Der Haas Vertriebsmitarbeiter kümmerte sich auch gleich um einen Tiefbauer, der aber nicht von Haas beauftragt wird, sondern von uns beauftragt werden muss. Ich habe den Eindruck das die Fertighausfirmen sich mit dem nötigen „drumherum“ nicht befassen möchten und ganz bewusst den möglichen „Schwarzen Peter“ im Vorfeld verteilen.

    Grüße
    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.